Bel ons:  +31(0)6-46115875

Umgebung

Home  >>  Umgebung

Die Nachbarschaft

Mögen Sie Frieden, Raum, Natur und reine Luft, dann sind Sie im Kopf von Friesland an der richtigen Stelle. Auf dem Fahrrad Entfernung vom Wattenmeer … ein fantastischer Ort, um den Kopf vollständig leer zu machen. Nach einem Tag in der Natur, kommen Sie nach Hause an Ruder als Ruder und mit einem Wein am Holzofen und als wiedergeboren nach Hause.
Ein Besuch der gemütlichen alten befestigten Stadt Dokkum ist sicherlich ein muss. Dokkum, die hübsche Stadt 6 km von unserem B&B. eine Stadt mit viel Geschichte, wo jeden Abend genau 21,50 Stunden die Uhren der Messing im Rathaus der Stadt gehört. In der Vergangenheit war dies für die Menschen notwendig, die außerhalb des Tores gearbeitet haben. Um 22,00 Uhr wurden die Tore geschlossen und die Lock Bridge abgeholt. Und so konnten Sie rechtzeitig nach Hause kommen.
Durch die Entdeckung der Stadt ihre Kanäle, das macht einen angenehmen Eindruck in der Stadt. Viele trendige Läden und Boutiquen und eine Altstadt. Es gibt auch Stadtmauern und Festungen rund um die Stadt, um das Wasser zu finden. Straßen in der Innenstadt gehen nach oben und unten, das macht auch die Stadt gemütlich.
Das Zentrum von Dokkum verfügt über mehr als 20 Restaurants und andere Speisemöglichkeiten. Ein umfangreiches Mittagessen, ein schönes Brötchen zu gehen oder Bügeln auf einer der Terrassen auf dem Wasser für ein Abend langes Abendessen … in Dokkum es kann.
Als eine der Elf Städte Frieslands ist Dokkum für seine schönen Kanäle bekannt. Im Winter sind die Kanäle die schönste Skating-Spot im Land und in den Sommermonaten sind Sie mit Vergnügen Yachten gefüllt. Mit einem Kanu oder Rudern Segeln Sie rund um die Festungen und quer durch die Stadt. Obwohl die befestigte Stadt etwa 13.000 Einwohner hat, hat die Stadt eine wirkliche Stadt. Die Form der Stadtmauern ist immer noch in der Innenstadt sichtbar.
Die Stadt ist international berühmt, weil der Heilige Bonifatius in der Umgebung von Dokkum gestorben ist. Im Museum Dokkum ist daher auch eine Ausstellung von Bonifatius zu bewundern.
Dokkum, die nördlichste Stadt der Niederlande, am Rande des Weltkulturerbes der Wattenmeer.
Die Region Wattenmeer wurde als das schönste Naturschutzgebiet in den Niederlanden gewählt, und ich bin so lieb von ihm. endlose Wanderungen oder Radfahren ohne Begegnung mit jemandem, der alle mit der Natur und den täglichen Aufwand für das, was es ist.
Gerade in dieser hektischen Zeit der belebten Agendas und Zusagen, ist Stress am Tag der Tagesordnung. Dann ist die Küste der Friesen der Ort zum Entspannen und lassen Sie Ihre Wunden gehen durch den Wind und kommen wieder Heim als wiedergeboren.
Spazieren Sie entlang der Sümpfe, genießen Sie die Ruhe, die wunderschöne Landschaft, die Vielseitigkeit der Vögel und vor allem die reine Luft.
Was können Sie hier noch tun:
  • Wattwanderungen
  • Reiten
  • Wellen
  • Rescueboat-Expedition
  • Sea Dogs Spotting
  • Buddhistischer Tempel in hantum besuchen
  • Tagesausflug nach Ameland oder Schiermonnikoog

Verkehrsmittel

Wenn Sie mit dem Bus kommen wollen, wird es eine Bushaltestelle am Rande des Dorfes hantum. Es gibt auch die Möglichkeit, dass wir Sie abholen werden an der Bushaltestelle oder von Dokkum.